Waschen der Haare und der Kopfhaut. Welche Kosmetikprodukte sollten Sie verwenden?

Wie sollten Sie  Haare und Kopfhaut richtig waschen? Es gibt keine eindeutige Antwort auf diese Frage: alles ist von Ihren eigenen Bedürfnissen abhängig. Manche Frauen waschen täglich ihre Haare, andere Frauen -alle Paar Tagen. Während des Waschens werden nicht nur das Sebum, den Staub und andere Verschmutzungen, aber auch die Kosmetikprodukte (Öle, Spülungen) entfernt. Auf saubere Haare können Sie andere Pflegeprodukte, z.B. Maske,  auftragen. Wenn das Shampoo gut und wirksam ist, müssen Sie das Waschen nicht wiederholen.

Wählen Sie das richtige Shampoo, dann werden die Haare und die Kopfhaut sauber und gesund. In den Drogerien gibt es viele Produkte, die zu der Haut-, Kopf- und Haarpflege dienen. Es gibt Produkte mit SLS und ohne SLS. Die Produkte ohne SLS sind besser und sicherer für die Haut. Verwenden Sie auch diese Produkte, in denen SLS am Ende der Zusammensetzung ist. Die Produkte, die SLS enthalten, reinigen gut die Haut, aber können die Reizungen verursachen. Diese Kosmetikprodukte ohne SLS verursachen keine Allergien und reinigen die Haut auch gut. Alles ist von der Empfindlichkeit der Kopfhaut und der Wirkung der Substanzen abhängig.

Die Haare und die Kopfhaut können Sie auch mit sanften Shampoos, deren pH dem Haut pH- Wert ähnlich ist.  Die Shampoos, deren pH höher als 5,5 ist, öffnen die Schuppenschicht, deshalb sollte man glättende und nährende Spülungen oder Masken verwenden. Wenn Sie ein Shampoos, deren pH niedriger als 5,5 ist, müssen Sie keine Pflegeprodukte verwenden. Um den pH-Wert zu verändern, sollten Sie das Shampoo mit Wasser verdünnen.  Mindestens einmal in der Woche reinigen Sie die Haare und die Kopfhaut mit einem Produkt, dessen pH-Wert sauer ist. Dieses Shampoo lindert die Reizungen, besonders nach der Haartönung.

Tags: , , ,