Unnötige Kosmetikprodukte – was kannst du mit ihnen tun?

Ein Shampoo, das Ihre Haare steif und matt macht?
Eine Haarspülung, die Ihre Zotteln beschwert?
Ein Duschgel, das keine erwünschten Effekte gibt?

Was können Sie mit solchen Kosmetikprodukten machen, die Ihnen nicht nehr gefallen? Unten finden Sie ein paar Einfälle. Wir laden zum Lesen ein!

1. Duschgel

Sie können das Produkt anstelle einer Handseife anwenden, zum Fußbad zugeben oder beim Putzen verschiedener Oberflächen im Haus verwenden.

2. Zahnpasta

Es passiert manchmal, dass eine Zahnpasta uns „nicht schmeckt“. Sie kann aber als ein Gel gegen Pickel oder Herpes dienen, das örtlich aufgetragen wird. Mit einer Zahnpasta können Sie ebenfalls Gold und Silber putzen, weil sie alle Verschmutzungen aus Metallen sehr gut entfernt.

3. Haarshampoo

Ein Shampoo, das auf Ihre Haare negativ wirkt, kann als ein Präparat zur Reinigung der Schminkpinsel dienen. Es ist überdies eine gute, flüssige Handseife oder eine tolle Emulsion zum Waschen der Makeup-Applikatoren.

4. Haarspülung

Wenige Frauen wissen, dass eine Haarspülung, die für Haare unangemessen ist, eine gute Alternative zur Creme zur Haarentfernung ist. Die Regel ist sehr einfach – Sie sollten die Beine (oder anderen Körperteile) mit der dicken Schicht der Haarspülung bedecken und die Haare mit einem Nassrasierer entfernen. Dank der Haarspülung werden die Haare weich und die Epilation wird dann genau. Nach der Behandlung ist die Haut weder trocken noch gereizt.

Wenn Sie Schminkpinsel mit natürlichen Borsten besitzen, können Sie sie manchmal mit einer Haarspülung bedecken – sie verformen dann nicht und sehen so aus, als ob sie neu wären. Die Haarspülung sollte dann für 10–15 Minuten auf Pinsel aufgetragen und danach genau abgewaschen werden.

5. Farbloser Lippenbalsam

Wenn Sie einen solchen Lippenbalsam besitzen, der auf Ihren Lippen nicht bewährt, werfen Sie ihn nicht weg! Das Produkt kann anstelle eines Gels für Augenbrauen angewendet werden. Der Vorteil eines Lippenbalsams ist, dass er die Augenbrauen zusätzlich nährt.

Ein farbloser, schonender Lippenbalsam kann ebenfalls die besonders trockenen Körperteile regenerieren und notwendige Feuchtigkeit spenden. Ihr können also den Lippenbalsam auf Ellenbögen oder Fersen auftragen. Es ist außerdem möglich, das Produkt in die trockene Nagelhaut einzumassieren.

6. Lidschatten

Wenn Sie solche Lidschatten haben, die Sie nie anwenden, können Sie sie mit einem farblosen Nagellack vermischen – auf diese Art und Weise bekommen Sie eine neue Farbe des Nagellacks. Einige Lidschatten können zudem anstelle eines Highlighters, Bronzers oder Wangenrouges angewendet werden.